Tarte Flambée with candy beetroot & rocket salad

Flammkuchen mit Chioggia Randen und Rucola Salat


Vor kurzem habe ich auf meinem Instagram-Kanal angekündigt, dass ich mit meinem Rezept in der Kategorie „Challenge #saltylovcake“ an der Dr. Oetker Backchallenge teilnehmen durfte und meine Freude, dass ich in dieser Kategorie gewonnen habe, kann ich ich nicht in Worte beschreiben. Juheeeeee! Ziel dieser Herausforderung war es, dass ich ein Rezept für Dr. Oetker und natürlich für euch mit Zutaten aus dem Garten kreieren durfte! Die Gewinner der insgesamt vier Backchallenges können zusätzlich ein Fotoshooting gewinnen und das Beste: das eigene Rezept wird im Dr. Oetker Rezeptbuch „Garten“ veröffentlicht. D.h. mein Rezept erscheint im Oktober im Dr. Oetker’s neuen Rezeptbuch….. wie cool ist das denn bitte? Aber für all diejenigen, die mich für mich gevotet haben, mich tatkräftig unterstützt haben und vor allem das Rezept ausprobieren möchten, ihr müsst nicht bis Oktober warten. Exklusiv für euch alle gibt es mein Rezept zum Nachbacken/Nachmachen jetzt schon! Viel Spass beim Ausprobieren & E GUETE!

Das Besondere an meinem Flammkuchen ist die Kombination von Salzigem mit Süssem. Denn Chioggia Randen sind leicht süsslich und mild und passen zusammen mit Rucola perfekt zu meinem Flammkuchen. Zudem ist Chioggia Randen reich an Vitaminen, Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer. Den Flammkuchenteig ist zudem auch noch gesund zubereitet mit Urdinkel-Vollkornmehl. Ein Flammkuchen zubereitet mit Zutaten aus dem Garten, gesund, lecker & farblich ein Hingucker! Findet ihr nicht auch!

Flammkuchen mit Chioggia Randen & Rucola

Dish Main Course
Prep Time 15 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Teig ruhen lassen 1 Stunde
Servings 1 Flammkuchen
Author Gloria Corazon Sommer

Ingredients

Flammkuchen Teig

  • 100 gr. Weissmehl
  • 50 gr. Urdinkel Vollkornmehl
  • 4 gr. Dr. Oetker Trockenhefe
  • 0.5 Tsp. Salt
  • 0.5 Tbsp. Olive Oil
  • 90-100 ml Lauwarmes Wasser

Flammkuchen Topping

  • 150-200 gr. Crème Fraîche
  • 1 Stk. Rote Zwiebel
  • 100-130 gr. Bratspeck
  • 0.5 Bund Frischer Rosmarin
  • 1 Stk. Chioggia Randen
  • 1 Handvoll Rucola Salat
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer

Instructions

Flammkuchen Teig

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und miteinander vermengen.

  2. Mit dem Knethaken bei mittlerer Geschwindigkeit ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verrühren. (Evtl. noch Wasser oder Mehl hinzugeben).

  3. Den Teig zugedeckt für eine 1 Stunde an einem warmen Ort auf das Doppelte aufgehen lassen.

Flammkuchen Topping

  1. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

  2. Den Teig mit Mehl dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen.

  3. Den Chioggia Randen mit einer Rapsel in ganz feine Scheiben schneiden sowie die rote Zwiebeln in dünnen Streifen.

  4. Den Boden mit Creme Fraiche, Rote Zwiebeln, Bratspeck, Rosmarin, Salz und Pfeffer belegen und in der Ofenmitte für ca. 10 bis 12 Minuten knusprig backen.

  5. Nun den fertigen gebackenen Flammkuchen mit Chioggia Randen und Rucola garnieren und servieren.

Ich hoffe, das Rezept hat dir gefallen & ich freue mich auf deine Kommentare zu meinem gesunden Flammkuchen mit Chioggia Randen und Rucola Salat und lass mich wissen, wie deine Version dieses Rezepts geworden ist!

♡ Gloria Corazon Sommer

P.S. hast du mein Rezept gemacht? Markiere deinen Beitrag mit @corazonfood oder #corazonfood auf Instagram, darüber würde ich mich sehr freuen!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your comment




*