Coconut Chia Pudding with Grapes

Vegan Coconut Chia Pudding

Kokosmilch schmeckt köstlich und ist gesund. Dank den hohen Anteils an mittelkettigen Fettsäuren wird die Kokosmilch – vom Körper als schneller Energielieferant genutzt, ähnlich wie Kohlenhydrate. Im Gegensatz zu anderen Fetten, wird das Kokosfett – nur selten ins Fettgewebe eingelagert. Kokosmilch hilft daher auch sehr gut beim Abnehmen und soll es soll auch gegen Akne wirksam sein und sogar die Schilddrüse bei einer Unterfunktion stimulieren. Zudem ist Kokosmilch laktosefrei und vegan!

Coconut Chia Pudding

Dish Breakfast
Prep Time 30 Minuten
Cook Time 15 Minuten
Total Time 45 Minuten
Servings 2 Coconut Bowls

Ingredients

  • 2 EL Chia Seeds
  • 200 ml Any kind of milk
  • 360 gr. Coconut Yoghurt
  • 1 TL Agave Nectar
  • 1 Handvoll Kokosnuss Schnitzen

Instructions

  1. Die Chiasamen für einige Minuten in Milch einweichen. Für eine vegane Variante kannst du Sojamilch, Mandelmilch, Reismilch oder Kokosmilch verwenden. Die Chiasamen mit dem Kokosjoghurt mischen und etwas Agavennektar hinzufügen.


  2. Weiche den Chiasamen ein, bis du einen Pudding bekommst.

  3. Den Chia Pudding kannst du jetzt mit Trauben und Kokosnuss Schnitzen dekorieren. 

Ich hoffe, das Rezept hat dir gefallen & ich freue mich auf deine Kommentare zu meinem Kokosnuss-Chia-Pudding und lass mich wissen, wie deine Version dieses Rezepts geworden ist!

♡ Gloria Corazon Sommer

P.S. hast du mein Rezept gemacht? Markiere deinen Beitrag mit @corazonfood oder #corazonfood auf Instagram, darüber würde ich mich sehr freuen!

 

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Your comment




*